24.09.2018

 

WIR! – Forscherteam aus Nordhausen zu Besuch bei der Mitteldeutschen Umwelt- und Entsorgung GmbH (MUEG) in Großpösna

 

 

Die Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH, kurz MUEG, war vergangenen Mittwoch das Ziel der „RCGips“-Forschergruppe der Hochschule Nordhausen.

 

Die MUEG, am Standort in Großpösna, im Süden von Leipzig, ist seit 2014 die erste stationäre Aufbereitungsanlage in Deutschland zum hochwertigen, stofflichen Recycling gipshaltiger Abfälle. Als eine von inzwischen vier Anlagen in Deutschland, stellt sie einen geeigneten Anlaufpunkt für das Forschungsprojekt „Gipsrecycling als Chance für den Südharz“, dar.

 

Der Recyclinggips wird an der Anlage zu 100 % aus der stofflichen Verwertung von gipshaltigen Abfällen gewonnen. Genutzt werden die recycelten Gipse beispielsweise zur erneuten Herstellung von Gipsprodukten, wie Gipskartonplatten, Formgipse oder auch als Calciumsulfatrohstoff. Während der Führung auf dem Werksgelände, konnte das Forscherteam einen genaueren Einblick in die mechanische Aufbereitung des Gipsrecyclings der MUEG erlangen.

 

Mit dem aktuell polarisierenden Thema „Gips“ beschäftigt sich auch das Team der Hochschule Nordhausen. Gemeinsam mit der Bauhaus-Universität Weimar und der CASEA GmbH ist man bestrebt, Konzepte zu entwickeln um den Wegfall des REA-Gipses durch die Energiewende teilweise zu kompensieren, Potentiale im Innovationsfeld Gipsrecycling in der Region Südharz zu heben und damit einen effektiven Beitrag zur Schonung von Naturgipsreserven zu leisten. Gleichzeitig findet ein aktiver Austausch mit der Gipsindustrie, mit Interessenvereinigungen der Region und Naturschutzorganisationen statt.

 

Schon Anfang April startete das Forschungsteam in die Konzeptphase. Das Projekt der Hochschule Nordhausen ist eines von 32 Bündnissen im neuen Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“. Die Teilnehmer sind aufgefordert, in ihrer Region verborgene Innovationspotenziale zu heben und damit eine nachhaltige Zukunft zu entwerfen. Anfang 2019 werden die zwölf besten und erfolgversprechendsten Projekte für eine mehrjährige Umsetzung ausgewählt.

 

 


Presse

Hochschule Nordhausen
  • Doktorand erfolgreich verabschiedet
  • Forschungsarbeiten in der Recyclingregion Harz gehen in die Verlängerung
  • Mission Wertstoffrettung – Recycling macht (Hoch-)Schule
  • Nordhausen bekommt Innovationszentrum für Wertstoffgewinnung
  • Elfter Sekundärrohstoff-Workshop an der Hochschule Nordhausen
  • Ankündigung 11. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop
  • Zusammenarbeit mit dem THILLM nimmt Gestalt an
  • Zu Gast bei der MUEG
  • Dritte Nordhäuser DIN-Norm bestätigt
  • 10 Jahre Kooperation mit TUC
  • Recycling macht Schule
  • Projekt RCGips: Der erste Meilenstein wurde gelegt
  • Hochschule Nordhausen präsentiert Forschungsvorhaben auf IFAT 2018 in München
  • Hochschule Nordhausen auf Hannover Messe 2018
  • Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Ellrich, der CASEA GmbH in Ellrich und der Hochschule Nordhausen
  • Doktorwürde verliehen
  • Elektrokleingerätesammlung in Betrieben
  • RIS3 Jahresveranstaltung in Erfurt
  • Zehn Jahre Workshop
  • Wertstoffwende antreiben
  • Ballenbeprobung erfolgreich
  • Besuch von Ministerpräsident Bodo Ramelow
  • Reinhard Bütikofer zu Gast am Messestand
  • Start der Hannovermesse
  • Start in den Messemonat April
  • Symbolischer Grundstein gelegt
  • Von der Wiege bis zur Wiege
  • Stele zur Wertstoffwende
  • Social Media-Kampagne angestoßen
  • Reger Austausch in der Recyclingregion Harz
  • Recyclingregion Harz macht die Runde
  • Netzwerk ausgebaut
  • Nordhäuser Recyclingprojekt erhält 2,8 Millionen Euro
  • Weiter auf dem Weg der Wertstoffwende
  • Zu Gast in Merseburg
  • Erste Nordhäuser DIN-Norm
  • Sammelaktion für alte Elektrokleingeräte im Südharz erfolgreich!
  • Über drei Tonnen Elektroschrott abgegeben
  • Forschung trifft Anwender
  • Wertstoffwende goes Hannovermesse 2016
  • Austausch zur Ressourceneffizienz
  • Press(bohr)methode nimmt Hürde nach Europa
  • Feldstudien gehen in die nächste Runde
  • Status quo der Wertstoffwende diskutiert
  • Austausch unter Experten
  • Wertstoffwende weiter vorangebracht
  • Weichen gestellt
  • Tablet kaputt! was nun?
  • Nächster Schritt zur Wertstoffwende
  • Nordhäuser Labortechnik für Europa
  • Wertstoffwende zum Anfassen
  • Föhn kaputt?
  • Erster Meilenstein zur Wertstoffwende
  • Wertstoffwende setzt Impulse
  • Für Endrunde qualifiziert
  • Fachartikel Leichtstoffrecycling
  • Auf der Hannovermesse