8. Sekundärrohstoff-Workshop in Nordhausen

Rohstoffquelle Elektroaltgeräte - Elektro G, wie weiter?

Dipl.-Ing. Andreas Habel, Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. Bonn

Thüringer Innovationsstrategie

Dr. Michael Bär, Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen Erfurt

Untersuchung zur Optimierung der Rückführung von Elektrokleingeräten in der Modellregion Nordhausen - Teil 1

Dr. Siegmar Otto, Institut für Psychologie - Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Untersuchung zur Optimierung der Rückführung von Elektrokleingeräten in der Modellregion Nordhausen - Teil 2

Dr. Jürgen Poerschke, Hochschule Nordhausen

Effizienz von Abfallaufbereitung unter technisch-wirtschaftlichen Gesichtspunkten

Prof. Dr.-Ing. Thomas Pretz, Institut für Aufbereitung und Recycling - Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Phosphor-Recycling aus kommunalen Klärschlämmen - Grenzen und Möglichkeiten

Dr. Julia Vogel, Umweltbundesamt Dessau

Nasser oder trockener Abzug von Verbrennungsaschen aus der MVA - Einfluss auf die Erfassung von Eisen und NE-Metallen

Dipl.-Ing. Markus Gleis, Umweltbundesamt Dessau

Geschlossene Recyclingkreisläufe zur Ressourcenschonung - wo sind die Grenzen?

Prof. Dr.-Ing. habil. Christina Dornack, Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft - Technische Universität Dresden

Bewertung und Verwertung von Reststoffen aus dem Kunststoffrecycling

Dr. Uwe Sauermann, Steinbeis Transferzentrum Ressourcen-Technologie und Management Halle

Repräsentative Probengewinnung von Stoffströmen aus Wertstoffballen

Christian Borowski, M.Eng., Hochschule Nordhausen

Apparateentwicklung zur Magnetabscheidung in Freifallleitungen

Matthias Haenecke, B.Eng., Hochschule Nordhausen

Eindrücke des 8. SERO-Workshops in Nordhausen


© 2018 - Wertstoffwende